Pippi in Taka-Tuka-Land

Ins «Taka-Tuka-Land»?
Sehr gerne. Hier entlang an Giraffen, Zebras und Flamingos vorbei bis zu den Elefanten. Dort rechts abbiegen, weiter bis zu den neugierigen Erdmännchen und unseren Geparden. Und schwupps geht’s los mit dem nächsten, dem zweiten Abenteuer von Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf im «Zauberhut» mitten in Knies Kinderzoo.

Nach dem riesigen Erfolg im Sommer 2023 sorgen Pippi und ihre Freunde mit einem temporeichen Bühnenspektakel auch dieses Jahr wieder während den grossen Sommerferien für beste Unterhaltung und unendlich viel Spass.

Die Geschichte

Das Leben von Pippi ist fröhlich und verrückt. Als sie überraschend Besuch von ihrem Vater Kapitän Efraim Langstrumpf bekommt, wird alles so richtig auf den Kopf gestellt. Er möchte seine Tochter mit auf eine Reise ins Taka-Tuka-Land nehmen. Denn dort ist der wertvolle Schatz der Familie versteckt. Doch auch die beiden Piraten «Blutsvente» und «Messerjocke» haben davon Wind bekommen und wollen den Schatz finden. Am Tag der Abreise fehlt von Kapitän Langstrumpf plötzlich jede Spur! Was ist nur mit ihm passiert?

Gemeinsam mit ihren Freunden Tommy und Annika macht sich Pippi auf den Weg, um ihren Vater zu finden. Dabei müssen sie gegen Wind und Wetter ankämpfen und den Piraten das Handwerk legen. Ob es ihnen wohl gelingt, Kapitän Langstrumpf zu befreien und den Schatz zurückzuholen?

Der weltbekannte Kinderbuchklassiker von Astrid Lindgren, liebevoll und knallig bunt inszeniert von Brigitt Maag. Ein Piratenmusical über Mut, Fantasie und Freundschaft.

Info

Geschichte:

Mundart

Dauer:

ca. 70 Min. (ohne Pause)

Alter:

Empfohlen ab ca. 4 Jahren